Start.. Motivation.. Kontakt.. Impressum.. Wollen Sie mehr?..
Dipl.-Ing. (FH) Michaela Kraft

Hauptsache es hält?!
Im Rahmen der Tragwerksgestaltung für eine Hallenkonstruktion können die Pfetten, d.h. die Nebenträger mehrere lastabtragende Funktionen übernehmen. Die primäre Aufgabe der Pfetten besteht darin, die Lasten aus der Dacheindeckung, aus Schnee- und Verkehrslasten zu dem nächsten lastabnehmenden Tragelement (sog. Binder, d.h. Hauptträger) weiterzuleiten.

Hauptsache oder Nebenaspekt? Wirtschaftlich?
Je nach Aussteifungskonzept können die Nebenträger auch für die horizontale Stabilität herangezogen werden. Unter diesem Gesichtspunkt werden Dacheindeckung und tragende Unterkonstruktion oft aus dem gleichen Material erstellt. Dies hat Vorteile für die Verbindung der Elemente untereinander. Dennoch sollte immer geprüft werden, ob nicht eine Konstruktion aus verschiedenen Materialien eine wirtschaftlichere Lösung ermöglicht. Nur die Materialminimierung darf jedoch nicht auswahlentscheidend sein!

Material ist günstig und das war`s dann?
Denken wir doch mal über folgende Faktoren nach:
- Transport (Möglichkeiten, Entfernungen, Kosten)
- Konsequenzen des gewählten Tragsystems für die
  Abmessungen/Kosten der Stahlträger
- Lieferzeiten bei außergewöhnlichen Bauteilen
- Verlege- und Montageaufwand (Hebegeräte erf.?)
- Stabilität im Montagezustand
- Art der Verbindungsmittel
- Nutzungs- und Gestaltungsgesichtspunkte
- Lebensdauer der Konstruktion und daraus resultierende
  Instandhaltungskosten